Versöhnungsweg der 4.Klass-Kinder, Aarburg|Rothrist

Mittwochnachmittag 5. Juni oder Samstagmorgen 8. Juni in St. Paul, Rothrist

Der Versöhnungsweg ist das Ziel der 4. Klasse. Eine kindergerechte Form der Besinnung und der Gewissensforschung. Die Kinder, aber auch Erwachsene werden dazu angeregt, über das eigene Verhalten im Alltag und das damit verbundene Beziehungsnetz nachzudenken.

Unser Leben ist vielfältig und voll mit Verpflichtungen und Ereignissen. Es ist nicht immer einfach, das Richtige zu tun. Manchmal stehen wir an und müssen einen neuen Weg finden. Manchmal streiten wir und etwas zerbricht. Dann tut es gut darüber zu sprechen.

Bei Gott dürfen wir unsere Sorgen ablegen und uns versöhnen. Versöhnung tut gut, mit uns selbst, den Mitmenschen und mit Gott.

Die Schüler*innen besuchen die Stationen des Versöhnungswegs, mit einer Vertrauensperson am Mittwochnachmittag, 5. Juni oder Samstagmorgen, 8. Juni, in der kath. Kirche St. Paul Rothrist. Danach sind die Schüler*innen und die ganze Familie, zum Versöhnungsgottesdienst am Sonntag, 9. Juni um 11 Uhr in St. Paul eingeladen. Es sind alle herzlich eingeladen, die Stationen des Versöhnungswegs und den Gottesdienst zu besuchen.

Michela Chillà, Katechetin

Bild:

  • 23 Schlussbild GD Versoehnungsweg: pfarrei